Kleineinsatzfahrzeuge und Zubehör

Mehrzweckanhänger – MZA

 

Die Prototypen sind fertig und können nach ihren Wünschen und Anforderungen ab sofort bestellt und gefertigt werden.

Alle Aufbauten werden aus einem Aluminium-Grundsystem hergestellt. Es gewährleistet bei sehr geringem

Gewicht ein Höchstmaß an Festigkeit und Stabilität.

Alle Systeme sind auch später ohne großen Aufwand für Einbauten bzw. den Austausch von Halterungssystemen erweiterbar.

Jede einzelne Verbindung ist durch 18.000 N (Nennzugfestigkeit) und einer extremen Vibrationssicherheit

ein Garant für Stabilität, wie sie im Rettungsdienst benötigt wird.

Alle Aufbauten sind in Containerbauweise abnehmbar vom Fahrgestell und individuell aufbaufähig gemäß den

Anforderungen der Organisationen.

 

Verfügbare Fahrgestellarten:

 

• Einachs-, Tandem- und Drehschemel-Anhänger

• Zulässiges Gesamtgewicht von 750 kg bis 3500 kg

• Standarddeichsel oder höhenverstellbare Deichsel z.B. bei TSA-Anhängern

Ausführungen:

Mehrzweckanhänger (MZA) – Variante 01

Ausführung mit Plane und Spriegel. Die Spriegel sind im Gegensatz zu handelsüblichen Anhängern aus Aluminium-Systemprofilen, die den Einbau von Feuerwehrzubehör und Einsatzmaterialien erleichtern.

 

Mehrzweckanhänger (MZA) – Variante 02

Ausführung mit Containeraufbau. Einrichtung in vielen Varianten möglich.

 

Beispiele: Umfeldbeleuchtung, Innenbeleuchtung, automatischer Ladekabelauswurf, Tragkraftspritze, Hochdrucklöschanlage, Stromaggregat, Tragkraftspritzenpumpe, Lichtmast (hydraulisch, pneumatisch oder manuell), und vieles mehr.

 

Tragkraftspritzenanhänger (TSA) gemäß DIN 14503/14520

 

Mehrzweckanhänger (MZA) – Variante 03 SAN-Ausführung

Ausführung mit Containeraufbau für Rettungsdienste (ab 2018).

Eigene Stromversorgung, Sauerstoffanlage, Stryker Patienten-Transportsystem, Monitoring, usw.

Alle Aufbauten sind wechselbar und können auch auf unsere Kleineinsatzfahrzeuge montiert werden.

 

Sonderanhänger

z.B. Schlauchverleger, Rollcontaineraufnahme, Logistik, etc.

Alle Aufbauten sind wechselbar und können auch auf unsere Kleineinsatzfahrzeuge montiert werden.